Herstellung, Handel

Decken sind ein Textilprodukt aus Wolle, bewährt im Laufe der Zeit, in Tausenden von Jahren fast unverändert geblieben, immer noch einfach, universell und gefragt. In historischen Filmen sehen wir oft handelnde Personen in verschiedenen Situationen, einhüllt in Decken – sehr seriöse, für sachliche Gespräche konzentrierte Gesichter oder auch entspannt beim Teetrinken oder am Kamin sitzend.

Je nach Modetendenzen änderten sich die Muster der Decken, Webtechnologien oder Faserzusammensetzungen. Aber die altertümliche Decke, das unverzichtbare Produkt unseres Alltags und Detail des gemütlichen Zuhauses blieb bis zum heutigen Tag beliebt.

Der unverzichtbare Akzent von Decken und der gemütlichen Innenausstattung ist ein dazu passendes, dekoratives Kopfkissen.

Man sollte erwähnen, dass Jacquard-Decken mit komplizierten Mustern, die mit modernen Maschinen gewebt werden, im Prinzip ein ganz anderes Produkt als herkömmliche Decken sind, die an einfachen Webstühlen gewebt wurden. Decken mit komplizierten Mustern oder Decken aus Jacquard sind eines der in Litauen und im Ausland wohlbekannten Hauptprodukte der Firma UAB „Namų tekstilė“ („Heimtextilien“) aus Jonava.

Die Firma UAB „Namų tekstilė“ liefert Decken und Dekokissen direkt vom Betrieb für folgende Einzelhandel-Geschäfte in Litauen:

Markengeschäft in Jonava - Fabriko Str. 48, LT-55111 Jonava

Geschäft in Druskininkai - Laisvės Al. 22, LT-66116 Druskininkai
Geschäft in Vilnius - Dominikonų Str. 14, LT-01131 Vilnius
Geschäft in Visaginas - Veteranų Str. 2, LT-31138 Visaginas